DE | EN | FR LoginSign Up
Nr. Bg1452 - Hettstedt
«Previous entry | Next entry »
Details Map Descriptions from literature and trade



Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG Auction 301, 532 (2018) (visit Website)
SovereignTitleFrom-To

From-ToRarity*MaterialDiameterWeight
0,11479738261968--
Description


(WELTLICHE MÜNZSTÄTTEN DES HALBERSTÄDTER WÄHRUNGSRAUMES. HETTSTEDT ALS MÜNZSTÄTTE DER GRAFEN VON ARNSTEIN. Brakteat, Hettstedt. 0,93 g. + S - SIAN(retrograd)D V ELIC(retrograd)VVAS Adler v. v., den Kopf nach l. gewandt, über Bogen zwischen hohen Türmen, darunter ein nach l. schreitender Löwe, oben zu den Seiten je eine Rosette. Berger 1452; Buchenau, Fd. von Gotha 437; Cappe (Goslar) S. 43, 152 und Tf. II, 11; Fiala Bd. II, Tfl. V, 6; Katalog Dr. Busso Peus Nachf. 317 ("Slg. A.") 285; Meier, P. J. in: Archiv für Brakteatenkunde Bd. II, 1890-1893, S. 52-55 und Abb. 1 (dort unter Goslar); Menadier (Deutsche Münzen Bd. II) S. 12; Slg. Bahrfeldt 1582; Slg. Bonhoff 559; Slg. H. Cahn 148; Slg. Friedensburg 1755; Slg. Graba 362 (dort unter Goslar); Slg. Hohenstaufenzeit 300; Slg. Löbbecke 238 (dort unter den Herren von Hadmersleben); Slg. Verworn 704 (dort unter Goslar). Von großer Seltenheit. Sehr attraktives, sauber zentriertes Exemplar mit herrlicher Patina, vorzüglich Exemplar der Slg. Hoecke, Auktion Münzzentrum 73, Köln 1992, Nr. 2863 (Vollständiges Prachtexemplar von schönster Erhaltung und Patina" sowie Titelstück des Katalogs). Die Umschrift der Typen Berger 1452-1454 wird auch als korrumpierte Übertragung der S S SIMON ET IVDAS Legenden von Goslarer Münzen und die Stücke damit als welfische Prägungen gedeutet. Nau (Die Zeit der Staufer), S. 148 schreibt dazu: Wie die aus S SIMON S IVDAS verstümmelten Umschriften nahelegen, handelt es sich hier um eine welfische Münzstätte im Goslarer Raum. Die Darstellung mit dem Adler über einem Löwen in einer von Türmen flankierten Bogen-Architektur kommt auch auf süddeutschen Welfenprägungen vor [...].")
References Literature Trade Finds Museums
Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG 301, 532