DE | EN | FR LoginSign Up
Nr. M575 - Halberstadt
«Previous entry | Next entry »
Details Map Descriptions from literature and trade



Leipziger Münzhandlung Heidrun Höhn Auction 91, 1600 (2019)
SovereignTitleFrom-To

From-ToRarity*MaterialDiameterWeight
0,11479738261968--
Description


(Halberstadt - Bischöfliche Prägungen Anonym im Zeitraum des 13. und 14. Jhd Brakteat. Brustbild des Hl. Stephan mit segnenden Händen und fünf heiligen Steinen im Sechspass von vorn BBB - Berger - Slg. Bonhoff - Tornau - Mehl - Leschhorn - 0.49 g. Seltenes und interessantes Exemplar. Vorzüglich Die Darstellung des Hl. Stephan scheint durch das Attribut der fünf heilgigen Stein als gesichert, damit ist sowohl typologisch als auch stilistisch die Zuweisung nach Halberstadt gegeben. Die Grundtypologie ähnelt aber star dem Magdeburger Typ Mehl 575, bei welchem der Hl. Moritz mit Kreuzstab und Fahnenlanze im Sechspass abgebildet wird.)
References Literature Trade Finds Museums
Leipziger Münzhandlung Heidrun Höhn 91, 1600