DE | EN | FR LoginSign Up
Nr. St106 - Augsburg
«Previous entry | Next entry »
Details Map Descriptions from literature and trade



SovereignTitleFrom-To

From-ToRarity*MaterialDiameterWeight
0,22959476523935--
Description


(MITTELALTER DEUTSCHLAND AUGSBURG, Bistum. Heinrich VI., 1169-1197. Dünnpfennig. Thronender König mit Lilienstab in der Rechten und Fahne in der Linken, am Rand Bögen mit Kreuzen / undeutlich. 0,71 g. Steinhilber . Bonhoff . Berger . Von großer Seltenheit. Bislang völlig unbekannter Typus. Feine Patina, winzige Prägeschwäche, vz Diesen bislang völlig unbekannten Typus lokaliesieren wir nach Augsburg. Er ist dem unter Steinhilber 106 beschriebenen Münzbild des Brakteaten sehr ähnlich. Jedoch handelt es sich bei dem vorliegenden Exemplar eindeutig um einen Dünnpfennig. Als weitere Münzstätte käme Donauwörth in Frage.)
References Literature Trade Finds Museums
Gorny & Mosch 250, 2005
Solidus Numismatik e.K. Premium Auction 31, 144