DE | EN | FR LoginSign Up
Nr. Bg1464 - Hettstedt
«Previous entry | Next entry »
Details Map Descriptions from literature and trade



Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG Auction 301, 539 (2018) (visit Website)
SovereignTitleFrom-To

From-ToRarity*MaterialDiameterWeight
0,11479738261968--
Description


(WELTLICHE MÜNZSTÄTTEN DES HALBERSTÄDTER WÄHRUNGSRAUMES. HETTSTEDT ALS MÜNZSTÄTTE DER GRAFEN VON ARNSTEIN. Walter II., 1135-1176. Brakteat, Hettstedt. 0,88 g. Große Stadtanlage mit zwei Toren, zwei großen sowie vier kleinen Türmen, in der Mitte Adler v. v. mit ausgebreiteten Schwingen, den Kopf nach l. gewandt, oben zu den Seiten je ein Stern, unten je ein Kreuz und eine Ringscheibe, im Feld mehrere Ringel verteilt. Berger 1464; Münzkabinett Dessau 121 (dieses Exemplar); Nau (Die Zeit der Staufer) 189.62 (Abb. 109.16); Slg. Bonhoff -; Slg. Hohenstaufenzeit 304; Slg. Löbbecke -; Stenzel, Fd. von Freckleben 82 (dieses Exemplar). Von größter Seltenheit. Sehr attraktives, sauber ausgeprägtes Exemplar, vorzüglich-Stempelglanz Exemplar aus dem Fund von Freckleben, Auktion Adolph E. Cahn 70, Frankfurt/Main 1931, Nr. 121 (Außer diesem von Stenzel beschriebenen Exemplar dieses feingeschnittenen Brakteaten existiert nur noch ein weiteres, jetzt im Kestnermuseum Hannover") und der Auktion Westfälische Auktionsgesellschaft 4, Dortmund 1994, Nr. 38.)
References Literature Trade Finds Museums
Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG 301, 539