DE | EN | FR LoginSign Up
Nr. St112 - Donauwörth
«Previous entry | Next entry »
Details Map Descriptions from literature and trade



Auktionen Münzhandlung Sonntag Auction 25, 790 (2017)
SovereignTitleFrom-To

From-ToRarity*MaterialDiameterWeight
0,57398691309838--
Description


(Donauwörth, königliche Münzstätte Philipp - Otto IV. - Friedrich II. 1198-1208-1215-1250 Brakteat. Gekröntes Königsbrustbild, in den Händen schräg nach außen haltend ein Kreuz- bzw. Lilienzepter. Wulstreif, umgeben von zwölf Bögen, jeweils Punkte ein- und ausschließend. Steinh. 112, Gebh. -, Slg. Eglmeier -. 0,65 g von größter Seltenheit, winziger unbedeutender Randausbruch, vorzüglich Äußerst seltener Brakteat von feinstem Stempelschnitt, der nach unserem Erkenntnisstand noch niemals auf einer Auktion angeboten wurde. Steinhilber erwähnt ein Exemplar aus dem Fund von Wollishausen und nennt als weitere Zitierquelle die "Mitteilungen der österreichischen Gesellschaft für Münz- und Medaillenkunde, 1908, Seite 30, e", wo offenbar ein derartiges Stück beschrieben wurde. Rein von der Abbildung her könnte es sich bei unserem Exemplar um eine leichte Stempelvariante zu dem bei Steinhilber abgebildeten Stück handeln.)
References Literature Trade Finds Museums
Auktionen Münzhandlung Sonntag 25, 790
Gorny & Mosch 254, 2040
Auktionen Münzhandlung Sonntag 28, 950
Auktionen Münzhandlung Sonntag 29, 826
Solidus Numismatik e.K. Premium Auction 37, 186